Zu alt: Praxen fehlt der Nachwuchs

Das Demographie-Problem hat sich bereits in den Arztpraxen manifestiert. Fast zwei Drittel der dort tätigen Ärzte sind 50 Jahre und älter. In den Praxen arbeiten deutlich mehr Ärzte der Generation 50+ als im gesamten Gesundheitswesen. Setzen sich diese zur Ruhe wird sich auch die ärztliche Versorgung auf dem Land verschärfen.

Zum Artikel geht es HIER!

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert

© 2014-2017 | - Unsere Hilfe sorgt für Ihre tägliche Sicherheit!