Pflege

Nachwuchs dringend gesucht! Einblick Altenpflege

Der Fachkräftebedarf in der Pflege wird immer größer, eine Versorgungslücke droht. Welche Voraussetzungen man für eine Ausbildung im Bereich Altenpflege mitbringen muss und welche Perspektiven der Beruf bietet, erfahren Interessierte im Rahmen des Berufsinformationstages am Donnerstag, 9. Februar 2017, vormittags in der Alloheim Senioren-Residenz in Körne und alternativ am Nachmittag in der Agentur für Arbeit Dortmund.

 

Zum Artikel geht es hier!

Lernen und mehr wissen

Gröhe / Fischbach: „Bessere Versorgung und Beratung von Pflegebedürftigen vor Ort“

Bundestag verabschiedet das Dritte Pflegestärkungsgesetz

Der Deutsche Bundestag hat heute in zweiter und dritter Lesung den Entwurf eines „Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften“ (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSGIII) beschlossen. Das PSGIII ist im Bundesrat zustimmungspflichtig. Das Gesetz soll zum 1. Januar 2017 in Kraft treten.

Zum Artikel geht es hier!

Pflegegesetz

Der VdK informiert über die Neuerungen bei der Pflege

Fast drei Millionen Menschen bekommen derzeit Leistungen aus der Pflegeversicherung. Dabei nicht erfasst: Demenzkranke. Sie waren bisher durch das Raster gefallen, da viele noch körperlich zu fit sind, um als pflegebedürftig zu gelten. Das wird sich ab Januar 2017 nun ändern. Dann gibt es auch für Demenzkranke einen Anspruch auf Pflege.

Der VdK hat nun die wichtigsten Änderungen in einer zusammengefasst.

Download: VDK – Pflegeratgeber

Link zur Quelle

Lernen VdK Ratgeber

Pflegedienst Florence ist der neue Zeitungspate der Städtischen Förderschule Zülpicher Str.

Seit dem 1. Juni 2016 unterstützt der Pflegedienst Florence die Städtische Förderschule Zülpicher Str. mit einer Zeitungspatenschaft. Es werden nun jeden Tag 4 Exemplare der Zeitung „Kölner Stadt-Anzeiger“ in einen speziell dafür vorgesehenen Unterrichtsraum ausgelegt.

Statement der Pflegedienstleitung:

Gerade in Zeiten, in denen der Medienkonsum immer Schneller und undurchsichtiger wird, kann das Medium Zeitung dazu beitragen unsere junge Generation zu entschleunigen und ihnen so die Möglichkeit geben das gelesene auch zu verarbeiten und zu verstehen. 

Aus diesem Grund finden wir es sehr wichtig, unseren Kindern die Möglichkeit zu geben, den Umgang mit Zeitungen zu erlernen. Wir sehen jeden Tag, dass Kinder im frühsten Alter ein Smartphone ohne Probleme bedienen können aber nicht wissen, wie man ein Inhaltsverzeichnis liest. Das ist der Grund, warum wir uns von Pflegedienst Florence für dieses Projekt so begeistern können.

zeitungspaten-signatur-koeln_jpg

Pflege im Heim: Gut betreut oder schlecht versorgt?

Die meisten Menschen möchten im Alter nur ungern im Heim leben – das haben verschiedene Umfragen ergeben. Aktuell werden rund 764.000 Pflegebedürftige in deutschen Seniorenheimen versorgt. Wir haben nachgefragt: Was spricht für, was gegen die Pflege im Heim? Mitarbeiter, Bewohner und Kritiker antworten.

„Wenn ich alt bin, möchte ich gerne im Seniorenheim leben“ – diesen Satz hört man eher selten. Verschiedene Befragungen haben ergeben, dass die Mehrheit der Deutschen im Alter in den eigenen vier Wänden leben möchten. Und das spiegelt sich auch in der Realität wider: Mehr als zwei Drittel der Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt – ob von einem Angehörigen oder durch den ambulanten Pflegedienst. Doch das Leben im Pflegeheim hat natürlich auch Vorteile – im Idealfall findet hier eine 24-Stunden-Rundumversorgung statt. Wir haben verschiedene Stimmen zum Thema „Pflege im Heim“ gesammelt.

Zum Artikel geht es Hier!

Altenheim

1 2 3 4
© 2014-2017 | - Unsere Hilfe sorgt für Ihre tägliche Sicherheit!